Was ist UI Design?

Hej, Tim & Constantin hier 👋 Wir sind die Autoren dieses Artikels und freuen uns, dass du auf ihn aufmerksam geworden bist. Er enthält außerdem unbezahlte Werbung & Affiliate Links*. Wenn du auf einen solchen Link klickst und danach etwas erwirbst, bekommen wir eine Provision - ganz ohne Mehrkosten für dich. Du erkennst diese Links an dem Sternchen*. Möchtest du mehr erfahren? Dann schreib uns gerne direkt in den sozialen Medien an 😊 Herzlichen Dank, dass du damit Vegan Vikings aktiv unterstützt und mitgestaltest! Viel Spaß und schreib gerne deine Gedanken für die Community unten in die Kommentare 🙏

zuklappen... aufklappen...

Weitere interessante Themenbereiche

Definition von UI Design

UI Design (das UI steht für User Interface) ist die Kunst und Wissenschaft, die Benutzeroberflächen von Software, Websites und Apps zu gestalten. Es geht darum, eine Brücke zwischen dem Nutzer und der Technologie zu schaffen, indem eine Oberfläche entworfen wird, die nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch intuitiv und benutzerfreundlich ist. UI Design konzentriert sich auf das visuelle Erlebnis: Es umfasst die Auswahl von Farben, die Gestaltung von Schaltflächen, die Typografie, und die Anordnung von Menüs und Icons.

Ein effektives UI Design hilft dem Nutzer, sich mühelos durch eine Anwendung oder Webseite zu navigieren, und unterstützt dabei, die gewünschten Aktionen einfach und effizient zu finden und auszuführen. Dabei wird besonders darauf geachtet, dass das Design konsistent, zugänglich und für die Zielgruppe ansprechend ist. Ein gut gestaltetes User Interface erhöht die Benutzerzufriedenheit und verbessert die Nutzererfahrung, was für den Erfolg einer digitalen Anwendung entscheidend ist.

Drei anschauliche Anwendungsbeispiele
für UI Design

  1. Content Blogseite: Ein Beispiel für UI Design in der Praxis ist die Gestaltung einer Content Blogseite. Hierbei liegt der Fokus darauf, den Text lesefreundlich und ansprechend zu präsentieren. Dies umfasst die Wahl einer gut lesbaren Typografie, eine intuitive Navigation, um Artikel leicht zu finden, und die Einbindung visueller Elemente wie Bilder oder Videos, um den Inhalt aufzulockern. Der Einsatz von Farben und Formen hilft dabei, wichtige Inhalte hervorzuheben und den Lesefluss zu unterstützen.
  2. Produktpräsentation eines Künstlers: Bei der Präsentation von Künstlerprodukten, wie z.B. Kunstwerken in einem Online-Shop, ist das UI Design entscheidend, um die Werke effektiv zur Geltung zu bringen. Hierbei wird Wert auf eine klare, unverfälschte Darstellung der Kunstwerke gelegt. Zusätzlich wird eine benutzerfreundliche Schnittstelle geschaffen, die es den Betrachtern ermöglicht, Details zu den Werken leicht zu finden und Kaufentscheidungen zu treffen.
  3. Webseiten für Dienstleistungen: Für Dienstleister ist das UI Design der Webseite ein Schlüsselelement, um ihre Angebote klar und ansprechend zu präsentieren. Hierbei werden Dienstleistungen in einer strukturierten und visuell ansprechenden Weise dargestellt, Kontaktmöglichkeiten leicht auffindbar gemacht und Kundenbewertungen visuell hervorgehoben, um Vertrauen und Interesse bei den potenziellen Kunden zu wecken.

Drei wichtige Fragen zur Reflexion über UI Design

Hol dir unsere regelmäßigen Insights & Learnings aus dem wertschätzenden Inbound Marketingbereich direkt in dein digitales Postfach! Kein Spam, versprochen 😉

Zusätzlich stellen wir dir gerne unser neues 21-seitiges Workbook „SEO Schritt für Schritt“ als Download zur Verfügung. 

Handlungsempfehlungen
für Einsteiger im Bereich UI Design:

Grundlagen lernen: Beginne mit dem Verständnis der Grundprinzipien des UI Designs. Dies umfasst das Erlernen von Gestaltungsregeln, Farbtheorie, Typografie und Benutzerführung. Es gibt zahlreiche Online-Kurse und Bücher, die dir einen soliden Einstieg in die Welt des UI Designs bieten. Das Verstehen dieser Grundlagen ist entscheidend, um effektive und ansprechende Benutzeroberflächen zu gestalten.

Praktische Erfahrung sammeln: Starte kleine Projekte, um deine Fähigkeiten praktisch zu erproben. Dies könnte das Redesign einer bestehenden Website oder die Erstellung eines fiktiven App-Interfaces beinhalten. Durch das praktische Arbeiten lernst du, theoretisches Wissen anzuwenden, erhältst ein Gefühl für gutes Design und entwickelst ein Verständnis dafür, wie Benutzer mit deinen Designs interagieren.

Feedback einholen und iterieren: Präsentiere deine Arbeiten anderen, insbesondere erfahrenen Designern, und bitte um konstruktives Feedback. Nutze dieses Feedback, um deine Designs zu verbessern. Das iterative Vorgehen, also das ständige Überarbeiten und Optimieren, ist ein wesentlicher Bestandteil des Designprozesses. Es hilft dir, aus Fehlern zu lernen und deine Fähigkeiten kontinuierlich zu verbessern.

Handlungsempfehlungen zur weiteren Optimierung
von UI Design

Benutzerzentriertes Design pflegen: Stelle den Nutzer in den Mittelpunkt deines Designs. Nutze Nutzerforschung, um zu verstehen, was deine Zielgruppe braucht und wünscht. Das Erstellen von Personas, Durchführen von Usability-Tests und das Sammeln von Nutzerfeedback sind entscheidende Schritte, um sicherzustellen, dass dein Design nicht nur schön aussieht, sondern auch funktional ist.

Responsives Design umsetzen: In einer Welt, in der Menschen verschiedene Geräte mit unterschiedlichen Bildschirmgrößen verwenden, ist es wichtig, dass dein UI Design auf allen Geräten gut funktioniert. Entwickle Designs, die sich flexibel an verschiedene Bildschirmgrößen anpassen, um eine konsistente Nutzererfahrung über alle Geräte hinweg zu gewährleisten.

Aktuelle Trends und Technologien verfolgen: Die Welt des UI Designs entwickelt sich ständig weiter. Bleibe auf dem Laufenden über aktuelle Trends, wie z.B. Neumorphismus oder Glasmorphimus, und neue Technologien in der Webentwicklung. Dies hilft dir, moderne und innovative Designs zu erstellen, die nicht nur funktional, sondern auch visuell ansprechend sind.

Zusammenhang mit anderen Marketing-Methoden:

UI Design ist eng mit verschiedenen Marketing-Strategien verknüpft. Es verstärkt Markenidentität, verbessert die Nutzererfahrung und steigert die Konversionsraten. Effektives UI Design arbeitet Hand in Hand mit Content-Marketing, SEO und Social Media, um einheitliche und ansprechende Nutzererlebnisse zu schaffen.

FAQ: Häufige Fragen
zum UI Design

Was ist der Unterschied zwischen UI und UX Design?

UI (User Interface) Design und UX (User Experience) Design sind eng miteinander verbunden, aber es gibt wesentliche Unterschiede. UI Design befasst sich mit der Gestaltung der Oberfläche, die Nutzer sehen und interagieren – also das Layout, die visuellen Elemente wie Buttons und Icons, und die Gesamtästhetik. UX Design hingegen konzentriert sich auf die gesamte Erfahrung, die ein Nutzer mit einem Produkt oder Service macht. Dies umfasst, wie einfach und angenehm es ist, die Anwendung oder Webseite zu nutzen. Kurz gesagt, UI Design ist, wie etwas aussieht, und UX Design ist, wie es sich anfühlt.

Was muss man als UI Designer können?

Als UI Designer solltest du ein gutes Verständnis für visuelles Design, Farbtheorie, Typografie und Layout haben. Kenntnisse in Design-Software wie Adobe XD, Sketch oder Figma sind ebenfalls wichtig. Ein gutes Auge für Ästhetik und ein Verständnis dafür, wie Designelemente die Nutzererfahrung beeinflussen, sind entscheidend. Außerdem sind Grundkenntnisse in User Experience (UX) Design hilfreich, da UI und UX oft Hand in Hand gehen. Kommunikationsfähigkeiten und die Fähigkeit, Kundenanforderungen zu verstehen und umzusetzen, sind ebenfalls wichtig.

Was verdient ein UI Designer?

Das Gehalt eines UI Designers kann je nach Erfahrung, Standort und Art des Unternehmens variieren. Einsteiger in diesem Bereich können mit einem Einstiegsgehalt rechnen, das oft niedriger ist, aber mit zunehmender Erfahrung und Kompetenz steigt das Potenzial für höhere Einkommen. In der Regel liegen die Gehälter für UI Designer im mittleren bis höheren Bereich im Vergleich zu anderen Berufen in der Kreativ- und Tech-Branche. Es ist auch üblich, dass freiberufliche UI Designer auf Projektbasis arbeiten, wobei die Bezahlung von der Art und dem Umfang des Projekts abhängt.

0 0 votes
Artikel Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner